Abluftwäscher

S.R. Abluftwäscher reinigen schadstoffbelastete Abluft, welche in industriellen Prozessen entsteht.

Hierbei handelt es sich in der Regel um gas-, aerosol-, staubförmige Schadstoffe sowie auch geruchsintensive  Verunreinigungen.

Wir fertigen wirtschaftliche Wäscher für Abluft nach ihren individuellen Gegebenheiten. Durch unsere Erfahrungen in verschiedenen Prozessen legen wir ihre Abluftanlage maßgeschneidert aus.  

 

 

S.R. Abluftwäscher werden in horizontaler und vertikaler Ausführung aus korrosionsbeständigen Kunststoffen gefertigt. Sie arbeiten als Gegenstrom-Düsenwäscher nach dem Prinzip der chemischen Absorption. Durch Verdüsung einer laugehaltigen Flüssigkeit wird z.B. säurehaltige Abluft neutralisiert und zu einer Salzbildung der Säure geführt. Eine große Kontaktfläche zum Medienaustausch wird durch die Feinstverdüsung erreicht. Eine über den Querschnitt des Gaswäschers verteilte Abluftströmung optimiert den Teilchenaustausch.

 

Die S.R. Abluftwäscher besitzen einen niedrigen, gasseitigen Druckverlust, arbeiten verstopfungsfrei und sind gegen Schwankungen des Abluftvolumenstroms unempflindlich.

Die Standardausführung der S.R. Abluftwäscher ist für die manuelle Chemikaliendosierung  und Waschflüssigkeitshandhabung vorgesehen und besteht aus folgenden Bauteilen:

  • Wäschergehäuse mit Luftführungseinbauten und 3 Düsenstöcken
  • Tropfen- und Aerosolabscheider vor dem Reinluftausblasstutzen
  • Waschflüssigkeitsbehälter unter dem Wäschergehäuse
  • Tauchpumpe aus Kunststoff zur Umwälzung und zum Abpumpen der Waschflüssigkeit
  • alle notwendigen Rohrleitungen, Armaturen, Revisionsöffnungen, Schmutzfänger und Manometer
  • pH-Armatur
  • Frischwasserzulauf
  • Kugelhahn zum Ablass Waschflüssigkeit
  • Schaltschrank
  • Betriebs- und Störmeldeleuchten
  • Sammelströmeldung (optisch und/oder akustisch)
  • Hauptschalter
  • Steuersicherungen
  • Verdrahtung am Gaswäscher
  • Kunststoffkonsole zum Anbau am Gaswäscher  

Beide Wäscherausführungen können auch mehrstufig für eine selektive Abluftreinigung mit unterschiedlichen Waschflüssigkeiten eingesetzt werden.

Haupteinsatzgebiete:

  • Chemische Industrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Chemikalienhandel (Tanklager)
  • Labors, Technika
  • Galvaniken, Beizereien, Eloxieranlagen
  • Elektronik-Industrie
  • Vakuum-Verfahrenstechnik
  • Glasindustrie
  • Abwasserbehandlungen

S.R. Abluftwäscher werden aus folgenden Kunststoffen gefertigt:

  • PPs (Polypropylen schwerentflammbar)
  • PPs-el (Polypropylen schwerentflammbar, elektrisch leitfähig)
  • PP (Polypropylen)
  • PVC (Polyvinylchlorid)
  • PVDF (Polyvinylidenfluorid)
  • PE (Polyethylen)
  • PE-el (Polyethylen elektrisch leitfähig)

Gern beraten wir Sie unverbindlich in einem Vor-Ort-Termin zum Thema Abluftwäscher. Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage oder rufen Sie uns unter der Tel. 0 36 71 / 63 00-0 an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.